Die Eisenfaust am Lanzenschaft

em D C D em C D em
Die Eisenfaust am Lanzenschaft, die Zügel in der Linken.

G D C D em C D em (D)  Übergangsakkord
So sprengt des Reiches Ritterschaft und ihre Schwerter blinken.

G D G D em C D em
/:Heja, he he ja und ihre Schwerter blinken:/

Das Balkenkreuz, das schwarze fliegt, voran auf weißem Grunde.
Verloren zwar doch unbesiegt, so klinkt uns seine Kunde.
/: Heja……

Es flattert hell im Morgenwind und grüßt der Grenzenlande .
Grüßt die, die unsre Brüder sind, trotz Schmach und Not und Schande.
/: Heja…..

Es fliegt voraus im Ritterkleid und mahnet, uns zum Streiten.
Für die verlorne Herrlichkeit, drum Wimpel flieg, wir reiten.
/: Heja…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine? Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.