Es steht ein Baum im Odenwald

Es steht ein Baum im Odenwald, der hat viel grüne Ast;
da bin ich wohl vieltausendmal bei meinem Schatz gewest.

Da sitzt ein schöner Vogel drauf, der pfeift gar wunderschön;
ich und mein Schätzlein lauern drauf, wenn wir miteinander gehn.

Der Vogel sitzt in seiner Ruh wohl auf dem höchsten Zweig;
und schauen wir dem Vogel zu, so pfeift er alsogleich.

Der Vogel sitzt in seinem Nest wohl auf dem grünen Baum;
ach, Schätzei, bin ich bei dir g’west, oder ist es nur ein Traum?

Und als ich wiederkam zu ihr, verdorret war der Baum;
ein andrer Liebster stand bei ihr, jawohl, es war ein Traum.

Der Baum, der steht im Odenwald, und ich bin in der Schweiz;
da liegt der Schnee so kalt, so kalt, mein Herz es mir zerreißt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine? Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.