Lied an einen ungekrönten König

Dieses Lied beschreibt die Geschichte von Tassilo, Fürst von Grenzbrück, der auf dem New Order 2002 leider nur “König der Herzen” wurde.
Der Text stammt von Angela Decka (Anigel), die Melodie von Maren Sladek (Tjalva)
Lied an einen ungekrönten König steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.

Kanonen dumpf dröhnen, dann Stille überm Land.Eintausend Krieger verharren dort am Rand,die Weite des Schlachtfelds, die Körper gespannt,zu führen die Seinen, senkt er nun die Hand Und aus den Reihen die Stimme erschallt„ für Richard Getreue“ hinüber es hallt.Wo gleichfalls tausend D`Ornbuse bei Seite stehen,wo feindliche Banner im Winde sich drehen. Sie kämpfen für Richard, doch folgen nur ihm,weil er es so wollte, weil richtig es schien.Das Grenzbrücker Banner sticht schwarz – rot heraus,die goldene Brücke, sein Zeichen darauf.

Obwohl du die Krone im Kampfe verlor’n,wir nur dir Tassilo, Treue geschwor’n. ||2x

Fremd dir die Gegend, klar nur das Ziel,um König zu werden riskiertest du viel.Deine Frau, deine Länder, dein Gut und dein Leib,der Thronfolger, einzig in Sicherheit weilt. „ Auf Grenzbrücker, Freunde, Black Adder, Tamar,auf all ihr Getreuen, auf kämpfende Schar!“Fünf Questen zu erfüllen, das Feuer gebotDeine Getreuen halfen dir in der Not. Stolz dir zur Seite, in stürmischer Nacht,ihre Liebe und Treue zum König dich macht.Im Lager ein Feuer und heller Gesang,durch Schatten dich trägt, eine Sturmnacht lang.

Obwohl du die Krone im Kampfe verlor’n,wir nur dir Tassilo, Treue geschwor’n. ||2x

Die letzte Prüfung, vor entscheidender Schlacht,hat dann mein Fürst, zu Fall dich gebracht.Deine Recken unterlagen dem feindlichen Schwert,doch nicht einer der Deinen sich gegen dich kehrt. Auch wenn du verloren, dein Banner nie sank,als König der Herzen dein Schlachtruf erklang.„ für das Feuer, für Grenzbrück“ dein Ruf erschallt,„ Tassilo Tassilo“ zu dir widerhallt. Keiner führt uns so stolz, keiner lässt uns so frei,unsere Treue und Liebe dir stets sicher sei.Wenn du wieder mich rufst, andre Zeit, andres Land,dann kämpf ich für dich, stets mit Herz und mit Hand.

Obwohl du die Krone im Kampfe verlor’n,wir nur dir Tassilo, Treue geschwor’n. || 2x

Wenn mit Krone und Purpur, einst König du bist,

bleibt dir Tassilo unsre Treue gewiss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine? Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.