Mittelalter-Lieder.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Duivelspack

Drucken
Text: Arne Heger
Melodie: Daniel Wahren & Marcus Linnemann
Mit freundlicher Genehmigung von dem Duivelspack .


Anmerkung zu den Akkorden: Strophe 5 wir mit den Akkorden der Strophe 1 gespielt.
Und wenn man sich die Akkorde anschaut, für Duivelspack verhältnise sind sie Human *Wink*

       G5                             Dm               G5
Drei Spielleut´ vor nicht langer Zeit zogen durch die Welt.
G5                            Dm            G5
Jeder zog allein für sich und keiner hatte Geld.
  Dm             C 
So zogen sie von Tor zu Tor,
    Dm               G5
ein jeder sang sein Liedlein vor:
G5                      Dm          G5
Marquard vom Lindenbaum bin ich genannt,
  G5                                Dm              G5
bereise schon seit Jahr' und Tag so manches schöne Land.
      Dm               C              Dm            G5
Viel Weibsvolk mir zum Opfer fiel, ob meiner zarten Laute Spiel.
Refrain:
     Cm               Gm         Cm               Gm
Viel Geld will ich vergeuden für manche höllisch' Freuden,
     F              Gm                   Cm            D7
will Reigen tanzen, Liedlein sing´n, bis allen hier die Ohren kling´n.
   Cm        Dm      E             F       B             D7         G5
Es sei wie´s ist und bleibt wie´s sei, ein höllisch gros-  se Duivelei!


Musicus Varus mein Name wohl ist,
ich benutze die Musik zu so mancher List!
Den Fiedelbogen kann ich schwingen und dazu auch noch trefflich singen.

Neuer Refrain (Pluralisierung):
Viel Geld woll´n wir vergeuden für manche höllisch´Freuden,
woll´n Reigen tanzen,Liedlein sing´n, bis allen hier die Ohren kling´n.
Es sei wie´s ist und bleibt wie´s sei, ein höllisch grosse Duivelei!

Arnulf der Puster, so bin ich genennt,
ein jeder hier mein grosses Mundwerk kennt.
Mit Sprüchen, gross wie´n Burgentor lock ich euch hinter´m Ofen vor!

Ref.

Welch´Glück, wir haben uns gefunden, ziehen zusammen manche Runden.
Woll´n das Leben nur geniessen, uns mit Bier und Wein begießen.
Gebt uns fleissig in den Hut, so wisst auch ihr, wofür es gut:

Ref. (2x)

 

Linkpartner

Banner
Banner
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind die entsprechenden Linkpartner verantwortlich.

Hinweise zu den Liedern

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht.

Die Zeichnungen bei den Liedtexten sind, wenn nicht anders angegeben, von Dagmar Eichler zur Verfügung gestellt. Danke!!

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können <!-- document.write( '</' ); document.write( 'span>' ); //-->

Die nächste 3 Termine