Es steht ein Baum im Odenwald

Es steht ein Baum im Odenwald, der hat viel grüne Ast;
da bin ich wohl vieltausendmal bei meinem Schatz gewest.

Da sitzt ein schöner Vogel drauf, der pfeift gar wunderschön;
ich und mein Schätzlein lauern drauf, wenn wir miteinander gehn.

Der Vogel sitzt in seiner Ruh wohl auf dem höchsten Zweig;
und schauen wir dem Vogel zu, so pfeift er alsogleich.

Der Vogel sitzt in seinem Nest wohl auf dem grünen Baum;
ach, Schätzei, bin ich bei dir g’west, oder ist es nur ein Traum?

Und als ich wiederkam zu ihr, verdorret war der Baum;
ein andrer Liebster stand bei ihr, jawohl, es war ein Traum.

Der Baum, der steht im Odenwald, und ich bin in der Schweiz;
da liegt der Schnee so kalt, so kalt, mein Herz es mir zerreißt.

Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?