Das Ritual des Steinkreises

Wisst ihr noch von der alten Mahr,
was die Furcht der alten Steine war
Wir hörten dort sei ein Geist
der die Magier um ihre Künste bescheißt
ihnen ihre Zauber entreißt

Der Geist so lang gefangen bleibt
bis im Kreis genug Magie bereit
dafür reist der Geist
klaut allen die Zauber dreist
womit er dann den Steinkreis speist
Steinkreis von Dagmar Eichler

Möge die Kraft sich sammeln an diesem Ort
bis zur zehnfachen Kraft
und bis dahin die Blicke
der Unwissenden verschleiern

Obacht, es ist bald geschafft
Der Kreis hat bereits sehr viel Kraft
Bald kann der Geist heraus
und bricht aus dem Steinkreis aus
und dann steht ihr rum und gafft

Doch ihr könnt euch vor Unheil bewahren
den Geist in magischem Orte verwahren
Der Ort muss gereinnigt sein
durch Elemente in Form ganz rein
Ihre Hilfe wird euch sicher sein

(Kehrvers)Nöge die Kraft…

Fünf Magier die Kräfte zu einen
jedes Element habe seinen
Ein Bildnis für jedes dazu
und den Spruch „Artefakt“ in Ruh
sprecht folgenden Satz im Nu:

(Kehrvers)

Um das Ritual zu vollenden
muss jeder einen Elementruf anwenden
zusammen ruft alle sie an
mit ihrer Hilfe das Siegel dann
wird verschlossen, gebrochen der Bann

(Kehrvers)

Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?