Jagd in der Winternacht

Melodie: Piratenpack

Der Herr von Grunzbühl ist unser Ziel
Der Diener des Gotts ohne Namen
Verborgen trieb er teuflisches Spiel
Bis wir in das Bornland kamen
Dem Arm des Gesetzes will er entfliehen
Lasst ihn nicht ziehen!
Zerzal erwacht
Wir folgen dem Feind in der Winternacht

Wir lagern im verschneiten Wald
Am Himmel glitzern die Sterne
Der Silberwölfe Heulen erschallt
Das Firunshorn tönt in der Ferne
Zur Seite steht uns die Wilde Jagd
Gnade versagt
Zerzal erwacht
Wir treiben den Feind durch die Winternacht

Sein Vorsprung schwindet, sein Ziel ist bekannt
Und dampfend jagen die Rösser
Die Pfeile sind fertig, die Bögen gespannt
Im Gürtel blitzen die Messer
Rapier und Schwert sind poliert und blank
Blutig ihr Dank
Zerzal erwacht
Wir hetzen den Feind durch die Winternacht

Mensch und Elfe ziehen vereint
Von Eis und Humus gesegnet
So jagen wir den flüchtenden Feind
Bis er uns schließlich begegnet
Wo wir ihn finden, färbt Blut den Schnee
Frevler, vergeh!
Zerzal erwacht
Wir töten den Feind in der Winternacht

Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?