Tanz mit mir

Komm tanz mit mir, tanz in dieser Nacht
Dreh dich, bis der Morgen erwacht
Tanz mit mir bis zum Tagesgrauen
Dann nehm ich dich mit
Dann nehm ich dich mit

Als kleines Mädchen kamst du in mein Haus
Und spieltest mit der Sense herum
Doch dann kam ein Medicus, zerrt dich ins Leben
Und unsere schöne Zeit war um.

Als blühende Frau war dein Antlitz so hold,
Dass ein Mann dich heiraten wollt
Doch am Altar warn die Worte gesprochen,
Trenn ich euch, sei euer Bund zerbrochen

Als liebende Mutter gefielst du mir sehr
Und deine Kinder wurden bald mehr
Das ein oder andere, das du vermisst,
Das holt ich mir und hab dich dabei geküsst

Marmorbleich ist nun dein langes Haar
Schwer ist der Schritt, der so leicht einmal war
Doch glaube mir, das Tanzen wird gehn
Um ewig zu Leben bist du viel zu schön

… Dann nehm ich Dich mit. Dann nehm ich Dich mit
Dann bist Du bei mir, dann hab ich Dich hier

Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?