Wenn der Abend naht

Wenn der Abend naht, ganz sacht und leis,
finden wir uns ein im Feuerkreis

Und wer nie an seine Freunde denkt
und auch nie den roten Wein ausschenkt,
der soll bleiben, wo er ist.
Draußen weht gewiß ein kalter Wind,
doch die Feuer nicht erloschen sind
:/für uns Sänger, wie ihr wißt./: “Wenn der Abend naht” weiterlesen

Bardengesang

Einst wanderte ich zur Abendstunde
durch ein Dörfchen im Talesgrunde
die Blicke der Leute sie folgten mir,
sie dachten und tratschten: was will die denn hier?
Mich stört nicht der Leute dummes Gered
so ziehe ich weiter auf meinem Weg
betrete die Schenke und setze mich dort
die Blicke der Leute folgen mir immerfort “Bardengesang” weiterlesen

Das Spielleutelied

D                     G                 D
Ihr Könige, Bauern und Ritter

D                    G                  D
Stämmt  Krüge aus Ton oder Gold

D                      G                      D
Das Bier das schmeckt meistens bitter

A                                    D
Doch das Schicksal das sei uns heut ‘ hold ! “Das Spielleutelied” weiterlesen