Liedautor: Traditionell Ursprungsjahr: 16. Jh Quelle: Zur Verfügung gestellt durch unseren Datenpartner Larp-Lieder.de Es ging ein Mägdlein zartein einer Morgenstundspazier’n in ein’m Gartenfrisch, fröhlich und gesund.Der Blümlein es viel brechen wollt,daraus ein’n Kranz zu machenvon Silber und von Gold.

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Liedautor: Traditionel (Vier Musketiere), Bearbeitung: M. Bingler Quelle: Erschienen auf „Das Narrenschiff„, mit freundlicher Genehmigung von Spectaculatius Es kam´n vier Musikantenwohl in ein kleines Städtchen.Sie schauten nach dem Wirtshausund pfiffen nach den Mädchen.Der eine war besoffenund zweie waren voll,der vierte sprach: „Ihr Brüderund mir ist auch nicht wohl“

Verwendete Schlagwörter: , , , , ,

Liedautor: Deutsches Volkslied Ursprungsjahr: 14. Jh. Quelle: Erschienen auf dem Album „In 3 Teufels Namen“, mit freundlicher Genehmigung vom Duivelspack. Akkorde:    Dmin              C               G               E  Amin Es reit der Herr von Falkenberg wohl über ein breite Heide.      G     Dmin   B    F      C/E Dmin       Gmin   C   Dmin Was sah er an dem Wege stehn? Ein Mädchen im weißen Kleide,     Dmin       Gmin   C   Dmin ein Mädchen im weißen Kleide. Text Es reit der Herr von Falkenberg wohl über ein …

Der Herr von Falkenberg Weiterlesen

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,