Liedautor: Walter von der Vogelweide Ursprungsjahr: ca. 1170-1230 Komponist der Melodie: Quelle: Wol mich der stunde, daz ich sie erkande,diu mir den lip und den muot hat betwungensit deich die sinne so gar an sie wande,der si mich hat mit ir güete verdrungendaz ich gescheiden von ir niht enkan,daz hat ir schoene und ir güete gemachet,und ir röter munt, der so lieblichen lachet.

Verwendete Schlagwörter: , ,