Liedautor: Max Pohl Ursprungsjahr: 15 Jh. Quelle: nach der Karlsruher Handschrift aus dem 15 Jh. (gekürzt) Nach grüner Farb mein Herz verlangt in dieser trüben Zeit.Der grimmig Winter währt so lang, der Weg ist mir verschneit.Die süßen Vöglein jung und alt, die hört man lang nit meh;das tut des argen Winter G’walt,der treibt die Vöglein von dem Wald mit Reif und kaltem Schnee.

Verwendete Schlagwörter: , ,