Patha

Drum will ich hier singen,
so wie es geschah,
ihr werdet’s nicht glauben,
doch hört es ist wahr.

Es gab einen Wettstreit
und laßt es mich sagen:
haben Elfen und Krieger
sich wacker geschlagen.

Drei Pfeile, drei Äxte,
ins Ziel sie zu bringen,
mit ruhiger Hand
und des Bogens singen.

Aus Schatten und Nebel
trat eine Gestalt,
helle Augen gewitzt
die Hände geballt.

Erst trafen die Pfeile,
die Scheibe war fern,
die Äxte die spalteten
des Zieles Kern.

Schließlich am Abend
die Feier begann,
ward Patha gerufen,
den Preis sie gewann.

Drum höret ihr Wesen,
ich rate: gebt acht,
wenn in einem Pooka
der Krieger erwacht.

Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?