In Der Nacht

   am                            D         am
Es war in einer dunklen Nacht in finsterer Zeit
    am                      D                 am
Der Mond war verhangen, und Angst machte sich breit
    am                      D     am
Die Leute, sie sprachen von bösem Geheiß
am                         D                am 
Über eine große Macht, von der noch niemand weiß
    am                D                    am 
Man schickte mich ins Haus und sprach "Gib acht!"
    am               D             am   
Man sprach von einer dunklen neuen Macht
      am            D         am
Diese Nacht hat mir Erklärung gebracht.

Der Sturmwind blies stärker und klopfte ans Haus
Doch sagten mir die Leute „Geh‘ heut nacht nicht hinaus!“
Doch die Sterne waren klar wie Sonnenlicht
Da hörte ich, wie sie zu mir spricht:
„Dies ist die Nacht, in der das Licht neu erwacht.“

Der Mond drang durch die Wolken und sah in mich hinein
Ich spürte, wie sie sprach, wusste, ich bin nicht allein
Sie sagte: „Komm hinaus, gib‘ Deine Seele wieder frei!
Die dunkle Zeit der Ängstlichkeit ist endlich vorbei.“
Das Silberlicht berührte mich ganz sacht
Mein Mund öffnet sich plötzlich und lacht
In der Nacht, in der das Licht neu erwacht

Hinaus sogleich ich stürmte, die Feuer zu seh’n
Voller Freude, diese Nacht im Fest zu begeh’n
Draußen war’n hundert Feuer entfacht
Die Leute waren wie neu erwacht
In der Nacht, in der das Licht neu erwacht

Und niemand sprach mehr von der Macht, die sonst niemand kennt
Jeder sang das Lied, das wie beim alten Namen nennt
Die Wiese wieder voller Blumenpracht
Niemand, der nicht tanzte und lacht
In der Nacht, in der Nacht, in der das Licht neu erwacht
In der Nacht, in der Nacht, in der das Licht neu erwacht
In der Nacht, in der Nacht, in der das Licht neu erwacht

Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?