Was helfen mir tausend Dukaten

Was helfen mir tausend Dukaten, wenn sie versoffen sind?
Der König hat brave Soldaten, wenn sie montieret sind.
|: Er gibt ihnen schönes Geld, er macht es, wie’s ihm gefällt:
er läßt sie brav lustig marschieren wohl durch die ganze Welt.:|

Ei, Bauer, das tu ich dir sagen: „Wenn mein Quartier ist aus,
wenn die Trompeter blasen, so wecke du mich bald auf
|: und sattle mir mein Pferd und rüste mir mein Schwert,
den Mantel tu mir drauf binden, daß ich bald fertig werd!“:|

Der Tag fing anzubrechen, der Wirt stand in der Tür,
tat zu den Reitern sprechen: „Trompeter sind schon hier,
|: sie blasen alle frisch auf, ihr Herren Soldaten, steht auf!
Das Pferd ist schon gesattelt, der Mantel gebunden darauf.“:|

„Ei, Rößlein, das tu ich dir sagen, den Sporen gebe ich dir,
du mußt mich heute noch tragen vor meiner Herzliebsten Tür,
|: wohl vor das hohe Haus, da schaut das Mädel heraus
mit ihren schwarz-braunen Äugelein, zum Fenster schaut sie heraus.“:|

Varianten des Stücks bei Youtube


Hinweise zu den Liedtexten

Wir sind bemüht, keinerlei Rechtsverletzungen bezüglich der aufgenommenen Lieder zu begehen. Jedoch gehen wir bei Stücken die uns zugesandt werden davon aus, dass sie entweder aus der Feder der sendenden Person stammen oder dass diese die Zustimmung des Autors für die Weitergabe eingeholt hat. Sollte diesbezüglich irgendeine Art von Fehler passiert sein, bitten wir um eine Nachricht. Der strittige Text wird dann umgehend entfernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mensch oder Maschine?